Schlagwörter Archiv: Krise

Warnung: Steuerberater sind neuen Haftungsrisiken bei der drohenden Insolvenz eines Mandanten ausgesetzt!

Seit einem Urteil des BGH im Januar 2017 muss Steuerberatern zu großer Vorsicht geraten werden.  Befindet sich die Gesellschaft eines Mandanten in einer Krise, können sich Steuerberater nicht länger auf ihren beschränkten Mandatsauftrag berufen, sondern haften unter gewissen Umständen mit! Könnte ein Insolvenzgrund vorliegen, der dem Mandanten bislang nicht bewusst ist, muss dieser laut der Rechtsprechung des BGH von seinem Steuerberater darauf hingewiesen werden. Entscheidet sich ein Mandant dazu, trotz… mehr »

Neue Haftungsrisiken für Steuerberater bei drohender Insolvenz eines Mandanten

Seit einem Urteil des BGH Anfang 2017, haben sich die Haftungsrisiken für Steuerberater, deren Mandanten sich in einer Krisensituation befinden, deutlich verschärft. Urteil: BGH v. 26.01.2017 – IX ZR 285/14 „Steuerberaterhaftung“ Seitdem müssen Steuerberater ihre Mandanten warnen, wenn ihnen Unterlagen vorliegen, die auf eine drohende Insolvenz schließen lassen. Bei einem Versäumnis haftet der Steuerberater für die Schäden, die durch eine verspätete Insolvenzantragsstellung entstehen. Darüber hinaus haftet der Steuerberater auch bei… mehr »

Nach Gesetzesänderungen durch den BGH und BFH in 2015 sollten Rangrücktrittsvereinbarungen angepasst werden

In Sachen Rangrücktritt sind 2015 wesentliche Rechtsprechungen des BGH und BFH erfolgt. Insoweit sind ggf. alte Vereinbarungen nicht mehr rechtskonform. Urteile: BGH v. 05.03.2015 IX ZR 133/14 „qualifizierender Rangrücktritt“ BFH v. 15.04.2015 I R 44/14 „Rückzahlung aus sonstigem freiem Vermögen“ Experte in Sachen Rangrücktritt Rechtsanwalt Dr. Raoul Kreide rät aus diesem Grund bestehende Vereinbarungen zu überprüfen und ggf. anzupassen bzw. zu erneuern. Problematiken > Insolvenzrecht Ggf. erfüllen die Vereinbarungen nicht… mehr »

Neue Fördermittel für Unternehmensberatung ab 2016

Mit Beginn des Jahres wurde die bundesweite Beratungsförderung für kleine und mittlere Unternehmen neu ausgerichtet. Wer wird gefördert? Die neue „Förderung unternehmerischen Know-hows“ richtet sich an Jungunternehmen: junge Unternehmen, die nicht länger als zwei Jahre am Markt sind Bestandsunternehmen: Unternehmen ab dem dritten Jahr nach der Gründung Unternehmen in Schwierigkeiten: Unternehmen, die sich in wirtschaftlichen Schwierigkeiten befinden – unabhängig vom Unternehmensalter Was wird gefördert? > Bei Jung- und Bestandsunternehmen werden… mehr »

Masterarbeit Jochen Siebenlist: „Strategieentwicklung für KMU in einer akuten Unternehmenskrise“

Das Team der Corpass GmbH gratuliert Jochen Siebenlist zu seinem hervorragenden Abschluss zum Master of Business Consulting (M.BC.). Jochen Siebenlist hat sich mit dem Thema „Strategieentwicklung für KMU in einer akuten Unternehmenskrise“ auseinandergesetzt und mit seiner Arbeit nicht nur innerhalb der Corpass, sondern auch beim prüfenden Prof. Dr. Kai Neumann für eine sehr positive Resonanz gesorgt. Honoriert wurde die Arbeit mit der Gesamtnote 1,1. Die Arbeit beschäftigt sich mit den… mehr »