Kreditlinie überschritten?

Sie sind Bankberater und es droht ein Kreditausfall?

Die typische Situation, wenn einer Ihrer Unternehmenskunden in der Krise steckt:

Als Bankberater sind Sie der Vertraute beider Seiten. Sie beraten den Unternehmer und verhelfen ihm zu der notwendigen finanziellen Ausstattung für den Betrieb und die Entwicklung seines Unternehmens. Gegenüber Ihrer Bank und Ihrem Vorgesetzten verantworten Sie die Rückzahlung der gewährten Kredite.

Für Sie ist es nicht immer leicht die aktuelle Kundensituation zu überblicken und korrekt zu beurteilen.

Unternehmer können oder wollen oft nicht erkennen, dass ihr Unternehmen in der Krise steckt. Diese scheuen davor zurück, sich einen detaillierten Überblick über ihr Unternehmen und Ihre Situation zu verschaffen und die Bank darüber zu informieren.

Ihr Kunde benötigt also aktive Unterstützung, um seine Situation zu verbessern und Ihnen die notwendigen Unterlagen zu liefern, die als Grundlage für interne Entscheidungen notwendig sind.

Ihre Lösung

Gute Nachricht: In Zusammenarbeit mit dem Inhaber / Geschäftsführer, dem Steuerberater und der Bank konnten wir bisher in über 90 % unserer Kundenaufträge die Unternehmen nicht nur kurzfristig retten, sondern auch ein tragfähiges Konzept für die Fortführung des Unternehmens entwerfen. So konnte der Großteil unserer Kunden saniert werden und in die "Normalbetreuung" der Bank übergeben werden.

 

Unser Erfolgskonzept

1. In der ersten Phase sichern wir zunächst die Existenz Ihres Kunden.

Unsere Maßnahmen:

  • Wir schaffen Transparenz mit einer ersten Unternehmensanalyse sowie Finanzplanung
    (insolvenzrechtliches Fortbestehenskonzept) und geben Ihnen so eine Entscheidungsgrundlage für Ihr kurzfristiges Engagement z. B. Aufrechterhaltung der Kontolinien (Stillhalten) oder einen Überbrückungskredit.

  • Mit unserem Fortbestehenskonzept reduzieren Sie rechtliche Haftungsrisiken.

Das Hauptziel in der ersten Phase ist den Fortbestand Ihres Kundenunternehmens zu sichern.

2. In der zweiten Phase der Beratung unterstützen wir den Unternehmer bei der Restrukturierung seines Unternehmens.

Unsere Maßnahmen:

  • Analyse des Unternehmens, des Umfeldes und der Ursachen der Krise.
  • Zusammen mit Ihrem Kunden entwickeln wir seine Strategie und sein Leitbild und helfen bei der Umsetzung.
  • Zusammen mit Ihnen erarbeiten wir ein tragfähiges Finanzkonzept für Ihren Kunden, damit Sie Ihr Engagement erfolgreich weiterentwickeln können (wie Erhöhung der Kreditlinie, Umschuldung, Ausreichung Sanierungs-Kredit).

Das dokumentieren wir in einem handelsrechtlichen Fortführungskonzept einschließlich integrierter Finanzplanung.

Das Hauptziel in der zweiten Phase ist die mittelfristige Restrukturierung.

3. In einer weiteren, dritten Phase, gilt es das Unternehmen so zu optimieren, dass es fortlaufend in der Lage ist, die gewünschten Erträge zu erzielen.

Unsere Maßnahmen:

  • Das Sanierungs-Controlling
  • Maßnahmen zur kontinuierlichen Verbesserung der Wettbewerbsfähigkeit.
    Dazu gehören insbesondere:
    • Führungskräfte- und Personalentwicklung
    • Organisationsentwicklung
    • Marketing / Vertrieb
    • Individuelle Maßnahmen je nach Situation des Unternehmens

Ihre Vorteile

  • Sie sparen viel Zeit und Ärger und können sich auf Ihre Kernkompetenzen konzentrieren.
  • Sie sichern Ihre Kunden-Engagements.
  • Sie steigern Ihren Deckungsbeitrag.
  • Sie sichern und steigern die Reputation Ihrer Bank.
  • Sie gewinnen zusätzliches Ansehen beim Kunden und in der Bank.

Steckt Ihr Kundenunternehmen in der Krise?
Sprechen Sie uns an. Wir freuen uns auf das Gespräch mit Ihnen.

Startseite | Impressum | Datenschutz | Disclaimer | Glossar
CORPASS GmbH
Gutwerkstraße 2 • 63743 Aschaffenburg
Telefon (0 60 21) 45 10-0 • E-Mail: info@corpass.de
powered by DOPS