Interview der Hochschule Aschaffenburg mit der Corpass GmbH

Von | 19. Oktober 2017

In der aktuellen Ausgabe des Magazins „Campus Aktuell“ der Hochschule Aschaffenburg wurden Oliver Siebenlist und André Wöber, zwei der drei Geschäftsführer der Corpass GmbH, zu ihrem beruflichen Werdegang und ihrem Studium interviewt.

Die beiden Diplom-Betriebswirte wählten bereits im Jahr 1996 die Hochschule Aschaffenburg zu ihrem Studienort. Eine Entscheidung, die vor allem durch die regionale Zugehörigkeit und familiäre Atmosphäre der bis dahin sehr kleinen Hochschule geprägt wurde.

Im weiteren Verlauf des Interviews berichtet Oliver Siebenlist darüber, wie er nach dem Studium und weiteren beruflichen Tätigkeiten im Jahr 2002 gemeinsam mit Josef Stegmann die Corpass GmbH gründete. Im darauffolgenden Jahr stieß André Wöber, der zuvor für eine Unternehmensberatung tätig war, dazu.

Gemeinsam mit dem insgesamt neun-köpfigem Team der Corpass GmbH beraten sie seit mehr als zehn Jahren kleine und mittelständische Unternehmen in der Krise. Um die Existenz und den unternehmerischen Erfolg der Unternehmen nachhaltig sichern zu können, entwickeln die Berater zusammen mit den Unternehmen passende Lösungen und Erfolgsstrategien. Dabei helfen ihnen langjährige operative Praxis-, Unternehmer- und Beratererfahrung.

Zu guter Letzt geben die beiden in Erlenbach am Main geborenen Studienfreunde den heutigen Studenten ein paar nützliche Ratschläge mit auf den Weg: Man sollte die persönlichen Neigungen und Ziele frühzeitig erkennen und sowohl die Studienschwerpunkte als auch den Nebenjob nach diesen ausrichten. Und natürlich sollte man sein Studium trotz allem genießen!

Das vollständige Interview finden Sie in der aktuellen Ausgabe der „Campus Aktuell“ auf Seite 15, die unter: https://www.h-ab.de/fileadmin/dokumente/oeffentlichkeit/Downloads/CampusAktuell/CampusAktuell_2017_2/CampusAktuell_Ausgabe_2_2017.pdf kostenlos zum Download zur Verfügung steht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.