Projekt Beschreibung

DISPLAYHERSTELLER IM METALLBAU

Komplette Neuordnung: Eltern aus dem Unternehmen ausgeschieden; Komplette Umfinanzierung, Kostensanierung und umfangreiche Personalmaßnahmen; Organisationsoptimierung, sowie Aufbau Controlling und umfangreiche Digitalisierung.

AUFGABENSTELLUNG

Das Unternehmen wurde von 2 Geschäftsführern und deren Eltern geführt, bzw. nicht geführt. Der Personalkern zeigte sich stark unzufrieden, in hohem Maße inkompetent und über Jahrzehnte verkrustet. Die Produktpolitik fokussierte Metalldisplays ohne Innovationen und im Rahmen eines stark degenerierten Produktlebenszyklus. Eine Abhängigkeit von ein paar wenigen Großkunden führte zu einer hohen preislichen Abhängigkeit. Die Verwaltungsprozesse waren weder standardisiert noch digitalisiert.

ERGEBNISSE

  • Eltern haben im Guten das Unternehmen verlassen
  • Aufgaben u. Verantwortungen wurden konkret zugeordnet
  • Durch begleitete Personalmaßnahmen wurden sehr hohe Kosteneinsparungen umgesetzt
  • Waren- und Lagerbestände wurden signifikant reduziert
  • Schaffung von Transparenz und Entscheidungsgrundlagen
  • Aufbau eines umfassenden Controllings mit monatlichem Reporting und somit Schaffung von
  • Restrukturierung Vertrieb und Schaffung Marketing
  • Steigerung der Mitarbeiterzufriedenheit
  • Verschmelzung Betriebs- und Besitzgesellschaft
  • Deutliche Ergebnissteigerung durch Ertragsmaßnahmen von > 250 T€

ECKDATEN