MEHR UMSATZ UND MEHR GEWINN

Vor dem gewünschten Gewinn und dem geplanten Umsatz liegt der richtige Stundensatz. Damit dieser passt müssen die Kosten transparent sein und vor allem die Wettbewerbspreise bekannt sein.

Für diese Gruppen ist die Stundensatzkalkulation wichtig
  • Handwerker oder Inhaber eines handwerklichen Betriebes

  • Geschäftsführer*innen eines Handwerksunternehmens, eines Fertigungsunternehmens oder Dienstleisters

  • Handwerksmeister*in mit eigenem Geschäftsbereich oder im eigenen Unternehmen

  • Kaufmännische Leitung oder mit Verantwortung für die Finanzen in einem Handwerksbetrieb

  • Für alle Unternehmen, deren Kalkulation auf Stundensätzen oder abrechenbaren Stunden beruht

RICHTIG KALKULIEREN IM ERKLÄRVIDEO

Senior Berater Dirk Vongries erklärt in diesem Video die Stundensatzkalkulation, deren Grundlagen und Ergebnisse. Dabei werden sowohl Preisuntergrenzen hergeleitet als auch Preisspielräume beleuchtet. Darüber hinaus werden die Vorteile und positiven Nebenwirkungen der Stundensatzkalkulation verdeutlicht. Auch das Thema Reporting und Controlling wird am Rande berührt. Komprimiertes Wissen in 3:11 Minuten.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube. Es werden personenbezogene Daten an Youtube übertragen.
Mehr Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und der Datenschutzerklärung von Youtube

Video laden

WIR UNTERSTÜTZEN SIE GERNE

    Gerne informieren wir Sie unverbindlich und kostenlos über die Chancen der Stundensatzkalkulation und wie Sie diese nutzen können.

    Bitte geben Sie uns an, über welche Telefonnummer wir Sie kontaktieren dürfen. Ich willige der Verarbeitung meiner Daten zur Kontaktaufnahme ein und habe das Recht, die datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

    TerminvereinbarungRückrufwunsch

    Ich willige der Verarbeitung meiner Daten zur Kontaktaufnahme ein und habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen.

    Für Handwerk, industrielle Fertigung und Dienstleistungsbetriebe stellt die Stundensatzkalkulation das zentrale Instrument für mehr Umsatz und Gewinn dar. Besonders der Jahresbeginn eignet sich, um auf Basis der Vorjahreswerte eine Planung und Kalkulation aufzustellen.

    In der Stundensatzkalkulation werden die Kosten eines Unternehmens den produktiven Stunden gegenübergestellt. Dadurch erkennen Unternehmerinnen und Unternehmer die eigene Preisuntergrenze und damit verbunden den Mindestpreis, der je Stunde erzielt werden muss. Rechnet man einen kalkulatorischen Gewinnanspruch hinzu, ergibt sich ein Zielsatz, mit dem das Unternehmen das geplante Ergebnis erreichen kann.

    Doch schon im Vorfeld der Stundensatzkalkulation können Unternehmen Geld sparen und die eigenen Kosten optimieren. Da die kompletten Kosten im Unternehmen erhoben werden, können hier alle Positionen überprüft und ggf. reduziert oder beendet werden. Ins Auge fallen dabei häufig Versicherungen, Abonnements, Einkaufskosten und andere Verbrauchsgüter.

    In der aktuellen Situation können viele Handwerker im Wettbewerb eigentlich höhere Stundensätze durchsetzen, glauben aber auf Basis eigener Marktbeobachtungen bereits die Preisgrenze erreicht zu haben. Im Rahmen der Stundensatzkalkulation gelingt es jedoch regelmäßig diese Preisgrenzen zu objektivieren und eigene Stundensätze vorteilhafter zu positionieren.

    Sichern Sie sich daher Ihren optimalen Umsatz und damit einen angemessenen und attraktiven Gewinn. Managen Sie aktiv Ihre Kosten und sichern Sie sich ein einfaches und dennoch schlagkräftiges Instrument zur Steuerung Ihres Unternehmens.

    DIE VORTEILE IM ÜBERBLICK

    Konkret bietet eine moderierte und durch CORPASS erhobene Stundensatzkalkulation folgende Vorteile:

    • Ermittlung einer Preisuntergrenze für Angebote

    • Mehr Umsatz und Gewinn

    • Strukturierte Senkung der Kosten und Betrachtung der Kostenpositionen

    • Nutzung von Preisspielräumen im Wettbewerb

    • Erarbeitung einer Planungsgrundlage für das Geschäftsjahr

    • Einfachstes Controlling zur Sicherstellung des Unternehmenserfolges

    EP3: MIT DER STUNDENSATZKALKULATION MEHR UMSATZ UND GEWINN

    In dieser Episode spricht Moderator Dirk Vongries mir Oliver Siebenlist, Senior Berater und Geschäftsführer bei CORPASS, über die Stundensatzkalkulation und deren Bedeutung für Handwerker, industrielle Fertiger und Dienstleistungsunternehmen. Dabei verrät der erfahrene Berater machen Tipp und Trick und mit geringem Aufwand das gesamte Unternehmen zu verbessern. Aber eben mit der Stundensatzkalkulation als Ausgangspunkt. Hier finden Sie Antworten auf so wichtigen Fragen, wie z.B. wie kann ich meinen Umsatz ausweiten oder bestehenden Umsatz veredeln?

    AUF SPOTIFY HÖREN
    AUF PODCAST HÖREN

    WIR UNTERSTÜTZEN SIE GERNE

      Gerne informieren wir Sie unverbindlich und kostenlos über die Chancen der Stundensatzkalkulation und wie Sie diese nutzen können.

      Bitte geben Sie uns an, über welche Telefonnummer wir Sie kontaktieren dürfen. Ich willige der Verarbeitung meiner Daten zur Kontaktaufnahme ein und habe das Recht, die datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

      TerminvereinbarungRückrufwunsch

      Ich willige der Verarbeitung meiner Daten zur Kontaktaufnahme ein und habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen.

      UNSERE REFERENZEN